News

07.03.2020 Junioren Schweizermeisterschafen Bern

Schöne Erfolge der Trainierenden des Schiesssportzentrums Teufen.

2x Gold, 1x Bronze und 3 Finalplätze an der Schweizermeisterschaft Indoor 10 m in Bern

Der Bundesrat hat am 28. Februar wegen der Ausbreitung des Corona-Virus ein Verbot für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ausgesprochen und gleichzeitig beschlossen, dass bei Anlässen mit weniger als 1000 Personen mit den zuständigen Kantonen eine Risikoanalyse vorgenommen werden muss. Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) hat diese Abwägung zusammen mit der Gesundheitsdirektion des Kantons Bern vorgenommen. Diese hat die Durchführung der Schweizermeisterschaft 10 m in Bern (5. bis 8. März) mit zwei Auflagen bewilligt: Komplette Anwesenheitsliste und Zutrittsverbot für bestimmte Personen, welche sich in den letzten zwei Wochen in einem vom Corona-Virus betroffenen Gebiet gemäss der regelmässig aktualisierten Liste des Bundesamts für Gesundheit (Stand 3. März, 9.15 Uhr) in China, Iran, Südkorea, Singapur sowie die italienischen Regionen Lombardei, Piemont und Venetien aufgehalten haben, erhalten keinen Zutritt.

Pistole 10 m Junioren/Juniorinnen U17: Gold für Jannis Bader (SSZ Teufen)

Der erste Schweizermeistertitel am dritten Tag ging an den im Schiesssportzentrum Teufen trainierenden Jannis Bader. Er gewann den Wettkampf mit 368 P. und distanzierte Lauriane Ambrosini aus Grolley um drei Zähler. Bronze ging an Jan Beeler (Breitenbach). Er erzielte 361 P. U17 wurde kein Final durchgeführt.

Gewehr / Pistole 10 m Juniorinnen U21:
Sarina Hitz, Nicole Messmer und Franziska Stutz (SSZ Teufen) alle im Final

In der Qualifikation Gewehr konnten sich Jasmin Blum (Betlach) mit 622.2 und Sarina Hitz (SSZ Teufen) mit 622.1 Punkten vom Rest der Konkurrenz absetzen. Im Final, welcher wieder bei null (zero) beginnt jubelte aber andere: Audrey Gogniat (Le Noirmont) düpierte die Favoritinnen und zeigte einen starken Final. Das wurde mit Gold belohnt. Während sich Jasmin Blum mit 243.7 immerhin über Silber freuen durfte, musste sich Sarina Hitz mit Rang 6 begnügen. Aufs Podest schaffte es als Dritte Annina Tomaschett (Trun). In der Qualifikation Pistole konnten sich die im SSZ Teufen trainierenden Schiesssportlerinnen Pistole Nicole Messmer im 4. Rang und Franziska Stutz im 7. Rang für den Final der acht Besten klassieren. Im Final schieden Nicole Messmer nach 16 Schüssen mit 143,9 P. und Franziska Stark nach 14 Schüssen mit 123,4 P. aus. Den SM-Titel gewann Esther-Elisabeth Wälti (Riedstätt BE) mit neuem Final-SR von 231,9 P.

Zum Abschluss nochmals Gold und Bronzemedaille Pistole 10 m Mixed Team Junioren

Erstmals wurden auch die olympischen Disziplinen Mixed Team Gewehr und Pistole ausgetragen. Das SSZ Teufen Duo Franziska Stutz/Janis Bader feierte einen 16:8-Sieg gegen das Berner Team mit Lara Rüegsegger und Markus Schenk. Für Janis Bader war dies der zweite Titel an dieser Schweizermeisterschaft. Um Bronze kam es zu einem innerkantonalen Duell. Das Team mit Nicole Messmer (SSZ Teufen) und Max Zöpfel (SGKSV) gewann gegen Rebecca Rohner und Remo Schlegg (beide SGKSV) klar mit 16:6.

Heinz Bolliger


Kommentare sind geschlossen

Genossenschaft Schiesssportzentrum Teufen

Krankenhausstr. 6b | Postfach 150 | CH-9053 Teufen

Tel. +41 71 333 50 16

info@schiesssportzentrum.ch